Anbieter: 
LPKF SolarQuipment GmbH
Arbeitsort: 
Suhl
PLZ: 
98527
Jobtyp: 
Job
Stellen: 
1
Bewerbungsschluss: 
Donnerstag, 15 Dezember, 2022
Bewerbungsanschrift: 
Weitere Informationen zum Job findet Ihr hier bei der ThAFF.

Dieses Angebot wird zur Verfügung gestellt von der Thüringer Agentur Für Fachkräftgewinnung (ThAFF).

Beschreibung: 

Werde Teil der Softwareentwicklung von LPKF


LPKF treibt den Wandel von traditionellen zu laserbasierten Fertigungsmethoden voran. In unseren Maschinen steckt mehr Software als Hardware. Die Software unserer Maschinen und Anlagen entwickeln wir bei LPKF inhouse auf Basis eines eigenen, serviceorientierten Frameworks. Abwechslung und Nutzung neuester Technologien sind bei uns an der Tagesordnung.


Profil - was dich als Softwareentwickler ausmacht


  • sehr gute Kenntnisse in der digital Bildverarbeitung, Objekterkennung, Kamerakalibrierung, Filterung und Korrelation
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen Bildverarbeitungsbibliotheken (OpenCV, HALCON)
  • umfangreiches Wissen zu mathematischen und statistischen Methoden der Bildanalyse
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Bildverarbeitung
  • Begeisterung und Eigeninteresse für das Thema industrielle Bildverarbeitung und Hightech-Maschinen
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstadium (Bachelor/Master) der Informatik, Mathematik, Elektrotechnik, Geoinformatik, Geodäsie oder einer anderen naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • gute Programmierkenntnisse in C++ und C#
  • praktische Erfahrung in der Kalibrierung von Maschinen mittels Kamerasystemen
  • gelegentliche Reisebereitschaft

Wünschenswert … aber kein Ausschlusskriterium


  • Programmierkenntnisse in C# und Python
  • Erfahrungen in der Implementierung von Kamera-Schnittstellen
  • vertieftes Fachwissen zu Kameras, Optik und Beleuchtung

Aufgaben - die dich erwarten


  • Konzeption von innovativen und anspruchsvollen Bildverarbeitungslösungen für unsere Maschinen und Fertigungsprozesse
  • Weiterentwicklung der Image Processing Architektur
  • Implementierung performanter Bildverarbeitungsalgorithmen
  • Erforschung und Evaluierung von Bildverarbeitungsalgorithmen sowie neuen Lösungsansätzen
  • Integration und Inbetriebnahme der Algorithmen auf Maschinen und Testständen
  • Entwicklungsinterne Beratung bei Fragen der Bildverarbeitung

Angebot - was wir bieten


  • Arbeitsvertrag ohne Befristung
  • Wochenarbeitszeit von 38 Stunden
  • variable Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • flache Hierarchien und eine offene Unternehmenskultur
  • moderne Hardware und eine Entwicklungsumgebung auf dem aktuellen Stand der Technik
  • Möglichkeit zur Spezialisierung in interessanten Themengebieten
  • Zeit für eine strukturierte Einarbeitung mit Unterstützung aus dem Team


Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung mit Angabe deines frühestmöglichen Eintrittstermins und Gehaltsvorstellung zu Händen von Frau Brückner!

Neuste Jobs

Partner

t-wood auf Instagram